Liebe in Variationen

Liebe in Variationen

Love in Variations

The new CD for the 175th wedding anniversary of Robert and Clara Schumann

Diese CD bestellen, bei
AMAZON | JPC


...dass ich Deiner fort und fort gedenke...

Clara Wieck und Robert Schumann sandten sich nicht nur in Briefen Liebesbotschaften, sondern auch in Tönen. Diesen spürt Ragna Schirmer in ihrem aktuellen Projekt „Liebe in Variationen“ nach und bringt damit ihre Bewunderung für die Pianistin Clara Schumann sowie ihre Freude am Entdecken der vielfältigen Bezüge in Variationswerken zum Ausdruck. Die Romance variée op. 3 der 14-jährigen Clara Wieck ist Ausgangspunkt für eine spannende musikalische Kommunikation zwischen Clara, Robert und Johannes Brahms. Das Werk ist Robert gewidmet und inspirierte ihn zu seinen Impromptus op. 5. Auch die später verfassten Variationen op. 20 von Clara und die Variationen op. 9 von Johannes Brahms greifen das Romanzenthema auf. Diese Zitate und viele weitere Bezüge zeigen eindrucksvoll wie sich die Lebensläufe der drei Musiker in den für dieses Projekt ausgewählten vier Werken auf ganz persönliche Weise verweben.